Posts

Es werden Posts vom November, 2018 angezeigt.

Weihnachtlich winterlicher Zauber im Vorgarten

Bild
Hej, meine Lieben!

Bald ist der erste Advent und die letzten Vorbereitungen für die Adventszeit  im roten Schwedenhaus laufen. Dieses Wochenende wird überwiegend mit Plätzchen backen und verzieren verbracht. Vor wenigen Tagen ist der erste Schnee gefallen und Haus und Garten wurden mit Pulverschnee bedeckt. Was für ein schöner Anblick... Und weil die ersten Schneeflocken einem Jahr für Jahr wieder und wieder aufs neue verzaubern,  möchte ich euch gerne an diesen ersten Winterimpressionen teilhaben lassen:
Morgens im Vorgarten...




Kaum rieseln die ersten Flocken vom Himmel, versetzen sie einem schlagartig
 in Weihnachtsstimmung und die Dekokisten werden vom Dachboden geholt.

Inzwischen ist der Schnee wieder geschmolzen, aber die Weihnachtsstimmung ist geblieben.
Und so habe ich heute den neuen Eingangsbereich vor dem Haus weihnachtlich geschmückt.
Eine Premiere, denn noch vor einem Jahr befand sich hier nichts außer einem Blumenbeet.

 Der Türkranz hängt und mein geliebtes Vintage Tisch…

DIY - Natürliche Weihnachtsdekoration schnell selbstgemacht oder einfache Schneeflocke aus Tannenzweigen

Bild
Hej, meine Lieben!

Ich lieeebe ja Schneeflocken als Winter- und Weihnachtsdekoration und  im roten Schwedenhaus gibt es deswegen inzwischen einige davon. Schneeflocken
aus weißen Perlen, als Kreidestiftkunstwerke an den Fenstern oder sogar
ganze Papiergirlanden mit Schneeflocken. 
Was es bisher aber noch nicht gab, war eine Schneeflocke aus Naturmaterialien.

DIY …. Schneeflocke aus Zweigen und Zapfen ganz schnell selbstgemacht Du brauchst dafür nur:  3 bleistiftdicke, ca. 15cm lange Stöckchen 6 etwa gleich lange Tannenzweige Basteldraht unterschiedliche Zapfen rot-weißes Band
Für das Grundgerüst verbindet ihr die drei Stöckchen zu einem sechsstrahligen Stern.

 Auf jeden der sechs Strahlen drahtet ihr danach einen verästelten Tannenzweig,  so dass die typische Kristallform entsteht.  Wer es noch stabiler mag, kann zuvor noch jeweils einen ca. 10cm langen  geraden Tannenzweig mit dem Draht auf die Stöckchen binden.


Zum Abschluss könnt ihr die Mitte der Schneeflocke nach Herzenslust  noc…

Flur Make-Over! - 2. Nostalgische Memowand im Landhausstil

Bild
Hej, meine Lieben!

Wie versprochen kommt heute der zweite Teil unseres Flur Make-Overs.
Auf den Tag genau ein Jahr ist es her, dass der Bagger seine erste Schaufel in den Boden grub
und sozusagen den Spatenstich für unseren Anbau und für so viel mehr Wohngefühl setzte.
Für alle, die neu hinzugekommen sind oder die sich das Projekt Anbau nochmal
gern anschauen möchten, gibt es hier den dazugehörigen Link:

http://www.imrotenschwedenhaus.de/2018/06/herzlich-willkommen-im-neuen-alten-roten-schwedenhaus.html

Da wo noch vor einem Jahr das Gäste-WC war, ist heute der Übergang  in den neu angebauten Eingangsbereich.  Und für die neu gewonnenen Wandflächen habe ich mir etwas hübsches einfallen  lassen, na - könnt ihr erraten was?


Bevor ich das Geheimnis lüfte, zuerst nochmal zwei Vorher- Nachher Bilder,  welche Verwandlung dieser Bereich unseres Hauses in den letzten Monaten vollzogen hat...


Inzwischen grenzt auch eine satinierte Glasschiebetür den inneren Flurbereich vom
neuen Eingangsbereich…

Flur Make-Over! - 1. Eine Garderobe wird zur Leseecke

Bild
Hej, meine Lieben!

Die Draußensaison ist so gut wie vorbei, der Garten geht mehr und mehr in den Winterschlaf  und ich habe wieder Zeit euch über die Geschehnisse und Veränderungen im roten Schwedenhaus zu berichten. 
Nach unserem Anbau galt es ja noch einige alte und neue Ecken des Hauses  wieder wohnlich zu machen. Mögt ihr Vorher Nachher Bilder von Häusern und Wohnungen genauso gern wie ich? Dann hab ich was für euch,  denn ich möchte euch heute zeigen wie inzwischen aus unserem ehemaligen Eingangsbereich,  genauer gesagt aus der einstigen Garderobenecke eine gemütliche Leseecke geworden ist.

Vor dem Anbau bzw. Umbau kam man bei uns von der Haustür direkt in den Flur und neben der Haustür eben über eine Treppe nach oben zum Schlafzimmer und zu den Kinderzimmern. Schon ein Jahr nach unserem Einzug habe ich mir die Frage gestellt, warum um alles in der Welt wir das so gebaut haben! Gerade im Herbst/ Winter strömte bei jedem Öffnen der Haustür eiskalte Luft durchs komplette Haus und …