Unser neuer Lieblingsplatz auf der Terrasse

Hej, meine Lieben!



Hitze am Tag, Hitze in der Nacht!

Das ist der Sommer 2018 - ja genau, bisher war nämlich noch gar kein Sommer,
 wie ich diese Woche erfahren habe. Es war "nur" warm und sonnig. 

Ich liebe liebe liebe ja solche Sommer,
und vor allem die tropischen Nächte.
Nächte, in denen von mir aus die Zeit einfach stehenbleiben könnte, 
in denen man eigentlich gar nicht ins Bett gehen will.
In denen man gemütlich auf der Terrasse sitzt, den Abend ausklingen lässt
 und endlos den Sternenhimmel betrachten könnte. Die Grillen zirpen, es duftet nach Heu...
das ist für mich der Inbegriff von Sommer.

Habt ihr Lust meinen Lieblingsplatz für die lauen Sommerabende 2018 anzuschauen?
 Dann kommt doch mit mir auf unsere Terrasse! Denn genau für solche warmen Nächte 
haben wir uns zu Beginn dieses Sommers eine gemütliche Lounge-Ecke 
auf der Terrasse eingerichtet.
Dass wir sie so oft benutzen würden, hätten wir im April natürlich nicht gedacht. 

Bis dahin war diese Ecke  - ich muss es leider so sagen - sträflich vernachlässigt.
Dort standen ein paar Pflanzen, ab und an ein Liegestuhl,
aber so recht wusste niemand was damit anzufangen.
Bis wir im Mai, wegen unserer "Traufe" alles beiseite räumen mussten 
um auf der Terrasse Platz für die beiden Zelte zu bekommen.
Bank und sämtliche Pflanzen wanderten in die leerstehende Ecke und da war sie plötzlich 
geboren, die Idee für eine gemütliche Lounge-Ecke. 

Und weil sie inzwischen abends zu unserem Lieblingsplatz geworden ist,
 zu unserem zweiten Wohnzimmer,
möchte ich euch heute einige Bilder davon zeigen.
 Also, lat oss ga, auf zur Terrasse!


 Unsre Liebe zu Schweden und zum skandinavischen Wohnstil 
zeigt sich nicht nur an unserem Schwedenhaus und seiner roten Holzfassade, sondern auch
in vielen Möbelstücken und Dekoobjekten. Und mit ein paar kleinen Details 
wie dem Beistelltischchen im modernen skandinavischen Stil und 
einem Teppich im nordischen Design
geht Scandi auch im Handumdrehen draußen. 


Welche Farbe hat für euch Fernweh? Für mich gibt es da nur eine Farbe - Blau.
Blau wie das Meer. 
So sehr ich einerseits Schweden als Urlaubsland mag, so sehr liebe ich
andererseits das Meer. Schon als Kind habe ich viele Urlaube am Meer verbracht und 
schon früh meine Leidenschaft dafür entdeckt. Am Strand sitzen, den Wellen zuzusehen, 
der Geruch von Salz in der Luft, den warmen Sand zwischen den Zehen spüren, 
Muscheln sammeln... Später waren es lange Strandspaziergänge, 
das sanfte und beruhigende Rauschen der Wellen, diese Leichtigkeit und Unbeschwertheit 
und diese unendliche Weite, die mich fasziniert haben.
 
 
 Nun wohnen wir hier im Süden Deutschlands und mal eben kurz ans Meer fahren ist da 
leider nicht drin.  Einmal im Jahr geht es, wenn möglich, in Richtung Süden,
 nach Kroatien, Sardinien oder, wie in diesem Jahr, nach Korsika - natürlich ans Meer.
Von dort bringe ich mir dann kleine Erinnerungen mit, die ich dann im Haus dekoriere
und mir so Meer und Strand nach Hause hole.
Scandi kombiniert mit Strandhausstil, damit fühle ich mich wohl und das habe ich auch 
versucht in der Lounge-Ecke auf der Terrasse zu realisieren.
Dazu gehören für mich natürlich Blautöne aller Art, kombiniert mit Sand- und Holztönen 
sowie weißen Elementen.  
 
Darum musste es als Herzstück der Lounge-Ecke auch genau diese Sitzbank 
mit Liegefunktion sein. Wir haben sie zufällig im Prospekt eines Baumarktes entdeckt
und waren sofort begeistert. Mit der sandfarbenen Sitzauflage und den beiden Kissen in
 Sand- und Blautönen, alles natürlich wetterfest, passt sie perfekt ins Meer-Konzept.



Beruhigend plätschert ein kleiner Solarbrunnen vor sich hin und bringt dadurch 
das Element Wasser in unsere Urlaubsecke.


 
Laternen in unterschiedlichen Größen und eine weiße Lampion-Lichterkette geben
der Ecke abends zusätzlich eine gemütliche Atmosphäre.
 



An manchen Tagen tausche ich die Kissen auch einfach gegen andere aus, 
je nach Lust und Laune. 
Dekorieren und wieder Umdekorieren, das ist eben einfach meine Leidenschaft.



Vielleicht habt ihr ja Lust bekommen euch auch eine gemütliche Ecke 
für laue Sommerabende einzurichten, es braucht oft nur ein paar kleine Handgriffe
und Veränderungen um etwas neues schönes zu erschaffen.

Genießt die restlichen warmen Sommerabende,
alles Liebe,
Felicia



Kommentare

  1. Hej, liebe Felicia,
    ich kann mir richtig gut vorstellen, wie entspannt und gemütlich ihr die lauen Sommerabende auf eurer Terrasse bzw. an eurem neuen Lieblingsplatz verbringen könnt. Du hast eure Terrassenecke so zauberhaft und gemütlich eingerichtet und die Lichterkette zaubert so ein wunderbar stimmungsvolles Licht
    Ja, da hast du recht... es reichen oft schon ein paar wenige Veränderungen, ein paar schöne Wohnaccessoires in sommerlichen Farben ,... um sich ein wenig Urlaubsstimmung und Ferienlaune nach Hause zu holen.
    Ich musste schmunzeln, als du geschrieben hast, dass die Idee mit der neuen Lounge-Ecke dann geboren war, als ihr in dieser Ecke einfach mal alles zur Seite räumen musstet. Ich finde es oft viel leichter beim Gestalten und Dekorieren, wenn man zuvor alles mal wegräumt... dann kommen ganz automatisch neue Ideen, weil der Blick und die Gedanken plötzlich freier werden und damit wieder ganz neue Ideen entstehen können.
    Liebe Felicia, ich freue mich schon auf weitere Blogbeiträge von dir und werde sehr gerne immer wieder auf deinem Schwedenhausblog vorbeischauen.
    Liebe Grüße,
    Annette, Ann & Jan

    AntwortenLöschen
  2. Hej, liebe Annette,
    du weißt gar nicht, wie sehr ich mich über deinen Kommentar gefreut habe! Deine Worte haben bei mir während des Lesens ein Dauergrinsen verursacht. Ich liebe deine Blogbeiträge und deine zauberhaften Sachen aus deinem Online Lädchen sehr, umso mehr freut es mich, dass du in Zukunft öfter bei mir hier vorbeischauen wirst. Mein Blog ist noch nicht so groß, aber ich schreibe, fotografiere und dekorieren leidenschaftlich gerne und ich hoffe, ich kann mit meinen Blogbeiträgen auch andere fürs Einrichten und Dekorieren begeistern. Übrigens wollte ich mir gerade einen deiner wunderschönen herbstlichen Willkommen/ Välkommen Türkränze bestellen und musste leider feststellen, dass sie alle ausverkauft sind. Wie schade, so einer hätte sich bestimmt ganz wunderbar an unserer Haustür und in meinem Herbstblogpost gemacht.
    Liebe Grüße,
    Felicia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein herzliches Willkommen im neuen alten roten Schwedenhaus! Unser Anbau

Traufe mit Gartenparty im Vintage Stil

Frische Blau- und Türkistöne fürs Wohnzimmer