Posts

Es werden Posts vom Juni, 2018 angezeigt.

Felicias Gartenreich - Rosen im Garten

Bild
Hej, meine Lieben!

Heute möchte ich mit einer neuen Rubrik auf meinem Blog starten: Felicias Gartenreich. Die Idee dazu kam mir, weil ich bedingt durch das traumhafte warme Wetter, das wir seit Mitte April fast im Dauerzustand haben, auf meinem Instagram-Account sehr viele Gartenbilder poste. Das Leben findet bei den warmen Temperaturen einfach hauptsächlich draußen statt und da ist es eigentlich schade, dass ich meine Instagram Bilder nicht auch regelmäßig auf meinem Blog zeige. Vor allem auch für all diejenigen die keinen Insta-Account haben.
"Wenn meine Seele Urlaub braucht, geh ich in meinen Garten."
Ich bin ein Landkind. Aufgewachsen mit einem großen Garten war es für mich immer klar, dass ich selbst auch einmal mein eigenes grünes Reich haben werde, in dem ich werkeln kann. Gartenarbeit, dass ist für mich nichts lästiges, sondern eine wunderbare Möglichkeit dem Alltagsstress zu entfliehen, kreativ zu sein und gleichzeitig zur Ruhe zu kommen. Im Garten kann ich die Seel…

Ein herzliches Willkommen im neuen alten roten Schwedenhaus! Unser Anbau

Bild
Hej, meine Lieben!

Lang ist es her seit dem letzten Baustellenpost!
Wir haben hier inzwischen schon fleißig gestrichen, tapeziert und  Böden verlegt, die beiden großen Räuber haben ihre neuen Zimmer bezogen
und bis auf ein paar Kleinigkeiten, sind alle Räume soweit fertig.
Nun kann eingerichtet werden!
 Und ich habe seit Anfang März gar nichts mehr berichtet  vom Projekt Anbau im roten Schwedenhaus. 
Hier war aber auch immer ordentlich was los!  Seit Januar waren, mit Außnahme weniger Tage, fast täglich Handwerker hier.  Da wir für den Anbau kein Generalunternehmen mit Bauleiter hatten,
 sondern dieses Projekt mit fünf örtlichen kleinen Firmen verwirklicht haben,
war eigentlich immer irgendeine Firma hier.
Schreiner, Fensterbauer, Sanitärbetrieb, Elektriker, Fliesenleger - sie alle haben in den letzten  Wochen und Monaten großartige Arbeit geleistet. Und es lag an uns, alle fünf Firmen und deren Arbeitseinsätze zu koordinieren.
 Das war manchmal eine ganz schöne Herausforderung,
die…