Winterimpressionen rund ums rote Schwedenhaus


 Hej, meine Lieben! 


Obwohl dieser Winter ja eindeutig eher zu den milderen gehört und man sich in schöner Regelmäßigkeit fragt "Ist noch Winter oder wird es gar schon Frühling?", haben wir hier im Süden doch ab und zu mal das Glück, das sich der Winter von seiner besten Seite zeigt und es draußen über Nacht schon mal ordentlich weiß wird. So auch am vorletzten Wochenende. Und weil die beiden größeren Räuber da natürlich nichts mehr im Haus hält, hieß es rein in die dicken Klamotten und raus in die weiße Pracht. Die schönen Winterimpressionen, die dabei entstanden sind, möchte ich euch selbstverständlich nicht vorenthalten. Also, warm anziehen und ab nach draußen!
 


Buntspecht und Kleiber besuchen uns





Und dann komt die Sonne raus und lässt unser rotes Schwedenhaus strahlen.













Zaungäste! Diese hübschen Pfostenhocker sind von Keimzeit und machen sich prächtig auf unserem Staketenzaun.












Schwedenfeeling pur!
 


Ein neuer Türkranz hängt, passend zum Winter. Auch vor dem Haus ist die Deko nun winterlich.












Und winterlich geht es im Haus weiter.



Ja, mit diesen ersten Frühlingsboten wünsche ich euch nun noch eine schöne Restwoche.
Liebe Grüße, eure Felicia!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein herzliches Willkommen im neuen alten roten Schwedenhaus! Unser Anbau

Traufe mit Gartenparty im Vintage Stil

Frische Blau- und Türkistöne fürs Wohnzimmer